Variabeln & Konstanten

5.1 Variablen

Den Begriff Variable haben Sie jetzt schon etliche Male gehört, ohne eigentlich zu wissen, was damit genau gemeint ist.

Variablen beginnen immer mit einem Dollar-Zeichen $ und bei der Namensgebung wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden: $a ist also nicht $A.

Ein Variablenname beginnt immer mit einem Buchstaben oder einem Unterstrich. Danach folgt eine beliebige Zahl an Buchstaben (a-z, A-Z), Ziffern (0-9) oder Unterstrichen (_).

<?php

$hugo = "hallo"; //gültig
$HUgo = "Welt"; //gültig
$_HuGo = "ich"; //gültig

$hügo = "Quatsch"; //funktioniert, sollte aber vermieden werden

$4hugo = "Fehler"; //ungültig, da Zahl am Anfang

?>

Führen Sie dieses Skript trotzdem aus, so lernen Sie ein wenig die Fehlermeldungen von PHP kennen.

5.2 Konstanten

Konstanten sind praktisch wie Variablen, außer dass sie mit der Funktion define() angelegt werden und Ihren Wert nicht mehr ändern können.

define("KONSTANTE", "Hallo Hugo.");

echo KONSTANTE;

?>

Folgende Namen sollten Sie nicht für Konstanten und Variablen verwenden, da Sie bereits von PHP verwendet werden:

__FILE__
Der Name der Skript-Datei, die gerade geparsed wird. Wird diese Konstante in einer Datei verwendet, die per include() oder require() eingebunden wurde, liefert sie den Namen der eingebundenen Datei, nicht den der aufrufenden Datei.

__LINE__
Die Nummer der Zeile im laufenden Skript, die gerade geparst wird. Wird diese Konstante in einer Datei benutzt, die per include() oder require() eingebunden wurde, liefert sie die Zeilennummer innerhalb der eingebundenen Datei.

PHP_VERSION
Ein String, der die Versionsnummer des PHP-Parsers enthält, der gerade verwendet wird; z. B. „4.3.4“.

PHP_OS
Der Name des Betriebsystems, auf dem der PHP-Parser ausgeführt wird; z. B. „WINNT“.

TRUE
Der Wert „wahr“.

FALSE
Der Wert „falsch“.

E_ERROR
Bedeutet einen Fehler, der sich von einem „parsing error“ unterscheidet. Die Ausführung des Skriptes wird beendet.

E_WARNING
Gibt einen Zustand zurück durch den PHP weiß, dass etwas nicht in Ordnung ist, das aktuelle Skript wird aber trotzdem weiter ausführt. Ein Beispiel wäre ein ungültiger regulärer Ausdruck (regexp) in der Funktion ereg(…).

E_PARSE
Der Parser hat Probleme mit ungültiger Syntax in der Skript-Datei. Die Ausführung des Skriptes wird beendet.

E_NOTICE
Etwas ist aufgetreten, was ein Fehler sein kann oder nicht. Das aktuelle Skript wird weiter ausgeführt. Beispiele hierfür sind ein nicht gequoteter String als Hash-Index oder der Zugriff auf eine Variable, die nicht gesetzt wurde.